Die Lippenbremse

ist die wichtigste Atemweise für Menschen mit Atemnot. Lassen Sie beim Ausatmen Ihren Atem durch Ihre lose aufeinanderliegenden Lippen ausströmen, so als würden Sie einen Löffel heiße Suppe durch Pusten abkühlen oder viele Seifenblasen in die Sonne schicken. Oder Sie atmen hörbar auf „sss“, „sch“ oder „fff“ aus. Wenden Sie die Lippenbremse bei beginnender Atemnot und bei körperlicher Anstrengung an.