Man sollte sich Entspannung gönnen. Leistungsfähiger und lebhafter werden wir uns nach einer Ruhephase erheben.

Seneca

Weitere Informationen zur Atemmassage finden Sie unter www.atemmassage.de

Die Atemmassage hat eine lange Tradition. Sie wurde in den 20er Jahren des vorigen Jahrhunderts von Dr. Ludwig Johannes Schmitt entwickelt, praktiziert und seitdem kontinuierlich erweitert und vertieft.

Mit der Atemmassage wird an der Beweglichkeit, Elastizität und Durchlässigkeit des gesamten Körpers gearbeitet mit dem Ziel, dass sich der Atemfluss in seiner eigenen Lebendigkeit frei entfalten kann.

Beginnend mit einer Wärmeanwendung in Form von heißen Kompressen ist jede Atemmassage eine individuelle Komposition verschiedener manueller Techniken und Griffe (ähnlich der klassischen Massage). Immer ist die unmittelbare Atemreaktion wegweisend und führt durch die Behandlung. Ergänzend können je nach Bedarf weitere Atemübungen Anwendung finden.

Für weitere Infos melden Sie sich bitte telefonisch oder per E-Mail.