Rauchen ist - wie viele andere Verhaltensweisen - erlernt
und kann auch wieder verlernt werden.

Um dauerhaft rauchfrei leben zu können, ist es unerlässlich alltägliche Gewohnheiten zu verändern und alternativ neue Verhaltensmöglichkeiten zu finden. Der Kurs "Rauchfrei in der Gruppe" basiert auf dem etablierten, verhaltenstherapeutisch orientierten Trainingsprogramm der BZGA (Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung) und wird ergänzt durch unterstützende Übungen der Atemtherapie (Entspannung-und Bewegungsübungen).

In einer Gruppe von max. 12 Teilnehmern lernen Sie mögliche Alternativen kennen und gehen die ersten Wochen in Ihr rauchfreies Leben mit hilfreicher Unterstützung, ganz nach dem Motto: „gemeinsam sind wir stark“. Sofort aufhören, schrittweise reduzieren, zusätzlicher Nikotinersatz, mögliche Entzugserscheinungen, etc. – der Kurs bietet die Möglichkeit Ihren Fragen und Sorgen individuell nachzugehen und Lösungen zu entwickeln, so dass Sie Ihren eigenen Weg ohne Zigarette gehen können.

Termine

pro Quartal 8 Gruppenstunden
zu je 60 Minuten
in 1-2 wöchentlichen Abständen

Kosten

150,- € 

Hinweis:

Dieser Kurs wird im Rahmen der Prävention durch Krankenkassen bezuschusst.